Willkommen auf der Seite von
Detlev Fleischhammel



Allgemeine Infos

 

Darf ich mich vorstellen?

Ich heiße DETLEV FLEISCHHAMMEL - wirklich, das ist kein Scherz. Als Kind wurde ich deshalb manchmal gehänselt, aber ich habe mich daran gewöhnt. Wenn Leute jetzt über meinen Familiennamen lachen, lache ich einfach mit. Wer sonst kann etwa den Menschen schon dadurch eine Freude machen, daß er sich vorstellt (mehr Informationen zu meinem Familiennamen können Sie
hier lesen)?

Gut sieben Jahre nach Ende des zweiten Weltkriegs wurde ich im damaligen Ostberlin geboren; aufgewachsen bin ich aber im westlichen Teil Deutschlands, was ich meinen Eltern verdanke, die mit meinen Schwestern und mir rechtzeitig (1956) das "Arbeiter- und Bauernparadies" verlassen haben (hier mehr zu meinem
Hintergrund).

Von Februar 1988 bis Juli 2010 war ich als Hauptberuflicher Mitarbeiter (Pastor) der
Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Rüsselsheim angestellt.

Danach war ich gut zwei Jahre arbeitslos. Nach Absolvierung einer Zusatzausbildung zum Alltagsbegleiter für Demenzkranke hatte ich einen neuen Beruf gefunden, in dem ich ab September 2012 tätig war, zunächst in Frankfurt/Main, dann in Rüsselsheim, dann ein paar Monate lang nach unserem Umzug Anfang 2016 hier in Bremen; ab September 2016 war ich wieder arbeitslos, und seit März 2017 bin ich chronisch krank.

Meine Hobbys sind Fotografieren, Lesen (theologische Fachbücher und -zeitschriften, aber auch Auto- und Computerzeitschriften), Schreiben
, Internet (z.B. die Pflege dieser und anderer Homepages). Und natürlich die beiden Siamkatzen, die mich im Dezember 2016 zu ihrem Butler erwählt haben.

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Söhne. Mehr zu meiner Familie hier.

 

ZURÜCK

www.fleischhammel.de